Spezielle und langjährige Erfahrungen haben wir auf dem Gebiet des Motorenbaus und Instandsetzung. Hierzu zählen insbesondere luftgekühlte Motoren für VW Käfer, VW Busse Typ 1,2,3, Trike, Buggy, VW 411 / 412 und VW Porsche 914, 912 in den Ausführungen , Standart, bzw. Original-Motor, optimierter Originalmotor, Sportmotoren, Spezial- und Rennmotoren. Auch wassergekühlte Motoren, wie hier bei Renault R8, lassen sich dankbar z.B. im Bereich der Zylinderköpfe verbessern und optimieren.
Sonderanfertigungen für besondere, individuelle Motoren von z.B Oldtimern, wie Kolben oder Pleuel werden unter Berücksichtigung der Verwendung moderner Verfahren und Materialien gefertigt.
Unsere besondere Spezialität sind u.a. großvolumige VW-Typ4-Spezial-und Rennmotoren ab 2,4 l bis hin zu 3,1 l-Motoren mit Kurbelwellen bis 88mm Hub.
Beim Motorenbau wird insbesondere Wert auf die Auslegung der Triebwerksteile gelegt. Das beginnt mit der richtigen Auswahl der Nockenwelle,- hier kann auf eine außergewöhnlich lange und profunde Erfahrung zurückgegriffen werden-, die Auswahl der Ventilgrößen, Verdichtung, passender Hubraum und die richtigen Pleuel. Die größte Rolle spielt dabei natürlich , was für eine Motorcharakteristik vom Kunden gewünscht wird. Soll es ein reiner Drehmomentmotor sein, ein Sport- oder Rennmotor ? Für welches Fahrzeug soll die Auslegung erfolgen, mit oder ohne Anhängerbetrieb, z.B. für Busse,...
Sauberkeit, höchste Präzision, genauestes Auswiegen der Komponenten wie Pleuel, Kolben, Feinstwuchten der Kurbelwellen, Auslitern und Korrektur jedes Brennraums einzeln, sind Garant für Langlebigkeit. Die Optimierung des Verbrennungsvorgangs bei gleichzeitiger Leistungssteigerung sind zeitgemäß und garantieren eine deutliche Verbrauchssenkung und Erhöhung des Fahrspasses.