Bei der Bremsentechnik können wir auf langjährige Erfahrung bei Aufbau und Modifikation von neuen oder bereits vorhandenen Anlagen zurückgreifen. Ziel ist die nachhaltige Verbesserung und Erhöhung der Sicherheit bei Fahrzeugen, wie VW Bussen Typ 1, 2, 3, VW Käfer, alle Modelle, Buggy, Trike, VW 411/412 und
VW Porsche 914. 
Auch bei Neu-Konstruktionen wird besonderen Wert auf die richtige Auslegung von Hauptbremszylinder, vorderer und hinterer Bremsscheibendurchmesser sowie der passenden richtig dimensionierten Bremszangen an Vorder- und Hinterachse. Dazu gehört die Konstruktion und Fertigung von speziellen Adaptern, welche sich auch für vorhandene Anlagen und Bremsenteile anfertigen lassen. Gerne werden Bremszangen und Scheiben aus dem Hause Porsche oder Audi verwendet.
Weiter im Programm steht die Verwendung von Stahl-Flex-Leitungen zur Verbesserung des Bremspunktes.